Tagesberichte

Tagesberichte 07. bis 11.01.2012

07.01.2012 Heute standen ein Kinderheimbesuch und sportliche Aktivitäten auf dem Programm. Im Konvoi durchquerten wir unter Polizeischutz die Stadt, um das Kinderheim zu besuchen. Das Heim besteht hier derzeit noch aus 2 Gebäuden, in denen aktuell mehr als 100 Kinder betreut werden.

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs

Tagesberichte 02. – 06.01.2012

02.01.2012 Am 02.01. brachen wir nach frostigem Frühstück (Auto war wieder eingefroren, ergo: Eiskratzer usw.) Richtung Fort Bou Jerif auf. Das erste Hindernis war es, den Weg durch Marrakesch zu finden. Dies ist uns auch fast geglückt, allerdings fanden wir uns auf einer kleineren Straße in Richtung der Berge des Hohen Atlas wieder.

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs

Tagesbericht 01.01.2012

Der heutige Ruhetag in Marrakesch begann nach etwas längerem Schlafen bei recht moderaten Temperaturen mit einem ausgedehnten Frühstück in der Sonne. Uwes Nutella war diesmal wunderbar streichfähig, weil er es

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs

Tagesberichte 29. – 31.12.2011

29.12.2011: Nach kurzem aber intensivem Schlaf war die Nacht um 5.00h schon wieder zu Ende. Um 6.30h standen wir dann am Fährableger und nach der Anmeldung des Fahrzeuges bei der Fährgesellschaft legten wir planmäßig in Tarifa/Spanien ab, um über die Straße von Gibraltar nach Tanger in Marokko über zu setzen. Die Überfahrt war ausgesprochen ruhig … Weiterlesen »

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs

Tagesbericht vom 27.12.2011

Soeben erreicht uns eine neue Nachricht unseres Rennteams: “Der Tag fing eigentlich recht gut an. Nach dem Frühstück haben wir unseren waidwunden Mercedes mit Samthandschuhen zur Mercedes-Werkstatt in Perpignan beweget, sogar ohne Probleme. Diese fingen tatsächlich erst wieder in Sichtweite der Werkstatt an – unglaublich aber wahr! Wir wurden sehr freundlich und schnell bedient und … Weiterlesen »

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs

Tagesbericht vom 26.12.2011

“Wir sind planmäßig um 6:00 Uhr heute morgen gestartet. Start-Km-Stand siehe Foto. Nach problemloser Fahrt kamen wir mit einem Gesamt-Durchschnitt von 110 km/h nach 1250 km in Perpignan zum Einbruch der Dunkelheit hier an. Soweit alles gut, jedoch schwächelte der Wüstenbenz auf den letzten Metern zum Hotel. Dieses Schwächeln stellte sich als Radlagerschaden heraus, der … Weiterlesen »

Kategorien: Tagesberichte, Unterwegs